Gebt dem Netz eine eigene Nachrichten-Sendung

Im Netz (unter Netz verstehe ich meine Twitter-Blase) wird sich immer wieder darüber aufgeregt, dass die „Großen Medien“ über bestimmte Dinge nicht berichten. So auch wieder in den letzten Tage beim #refugeecamp. Vor allem ARD und ZDF werden auf Twitter heftig kritisiert, dass sie nicht berichteten.

Einerseits ist das ein Problem, da bestimmte Themen, welchen eigentlich mehr Aufmerksamkeit zusteht von „Der Öffentlichkeit“ nicht wahrgenommen werden. Andererseits besteht das Problem, dass es oft einfach keine Informationen gibt. Die ersten Tage haben sich sicher viele Twitterer gefragt worum es beim #refugeecamp geht. Oft ist da die einzige Möglichkeit so lange durch die Twittersuche zu scrollen, bis man sich ein Bild der Sache machen konnte. Eigentlich möchte man diese Zeit aber nicht investieren.

Warum machen „Wir“ also nicht unseren Eigenen Fernsehkanal. Ich meine das nicht in dem Sinne, dass wir uns einen eigenen Satelliten-Sendeplatz mieten. Eine Wöchentlich Produzierte Nachrichtensendung von einer Länge von 15 Minuten auf Youtube würde für den Anfang schon völlig reichen. Zu Wichtigen Ereignissen kann man auch eine Sondersendung zwischendurch Produzieren. Wichtig ist, dass es eine einigermaßen Objektive Zusammenfassung von Ereignissen gibt und sich nicht jeder alles per Hand zusammen suchen muss. Bei Podcasts funktioniert das ja recht gut und hier gibt es auch Sachen, welche in diese Richtung gehen. Im Videoformat ist mir allerdings nichts bekannt.

Mit solch einer Show hätte man immer ein Ziel auf welches man verweisen könnte, wenn jemand fragt worum es bei diesem und jenem denn überhaupt geht. Und wenn die Show gut genug gemacht ist kommt die Aufmerksamkeit irgendwann auch von ganz allein.

Wichtig ist, dass dies ein Projekt ist, dass niemand allein schaffen kann. Es wäre echt toll, wenn sich ein Team zusammen finden könnte. Ich würde mir da aber ungern den Hut aufsetzen, da ich erstens dafür grad nicht wirklich Zeit habe (ja ich bin zu faul), und außerdem von journalistischer Arbeit keine Ahnung habe.

Nachtrag:
Mir fällt gerade das Bundesradio-Wahlstudio ein. Nicht ganz das was ich meine aber das hatte ich als Beispiel als Videoproduktion noch im Kopf.

Bei Livestreams wie z.B. vom #refugeecamp ist es vor allem ein Problem, dass es zwar den Livestream und Aufzeichnungen gibt, aber es nicht einfach ist sich die Relevanten 10 Minuten aus den 12 Stunden Videomaterial heraus zu suchen.

Es wäre toll wenn, sich alle die interesse hätten mal in den Kommentaren zu Wort melden würden, damit man sich zusammen finden kann.


Flattr this

Advertisements

4 Gedanken zu „Gebt dem Netz eine eigene Nachrichten-Sendung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s